weitere Beiträge erbeten

Mit der Print Screen-Taste Zeit und Geld sparen


Zielgruppe:

Anfänger, Greenhörner und "Unbedarfte", die über minimale Computerkenntnisse verfügen (für Freaks gibt es Fachliteratur und das Internet)

Ziel:

Sie setzen den Knopf "Print Screen" ein zum Einsparen von Zeit und Geld

Der Knopf "Print Screen"

Ich bin nach Haïti ausgewandert und betreibe meine Homepage von hier aus. Technische Verhältnisse schwierig, Strom oft aus einer Autobatterie, Verbindung über Radiowellen und meist nur nachts, auf der Terrasse im Freien, im Schein der Taschenlampe aber oft mit viel Mücken. Die versprochene Übertragungsrate beträgt 14,0 kb/Sekunde, fällt aber in der Praxis meist auf 1-2 kb zurück (gegenüber 400 kb/Sekunde bei der schon lange erwünschten Satellitenverbindung). Das bedeutet oft minutenlanges Warten für jeden Seitenaufbau, besonders bei den "modernen" 128 kBit-gesicherten Verbindungen (Banken, Kreditkarten, e-Mail von Providerseite etc.). Das übersteigt die "Geduld" des Computers oft, und man fliegt einfach raus, die Mühsal von vorne beginnend... Und zudem teuer: eine Minute Verbindung (ob brauchbar oder nicht) kostet 2 Gourdes, entsprechend 8 Rappen. Bei täglich stundenlangem Einsatz geht dies ins Portemonnaie.

Das lernt einen sparen: alles Machbare bereite ich im voraus offline überspielungsfertig vor: e-Mails, Internetseiten und -Korrekturen, Grafiken, Photos. Dafür habe einen eigenen Ordner geschaffen, der den Namen "0" (Null) trägt damit er ganz vorne erscheint. Natürlich kopiere ich gleich jede Datei von hier aus an ihren richtigen Platz. Wenn ich einmal "online" bin, spart das wertvolle Suchzeit.

Auch durch Organisieren der Online-Arbeit lässt sich Zeit sparen. Alle Ordner etc. sollen nur einmal aufgeladen werden, alle darin nötigen Arbeiten ausführen, bevor dem Wechseln zu einem neuen Verzeichnis oder Ordner. Dies bedingt (Offline-)Vorbereitung.

Das Laden der gewünschten Seiten auf Ihren Bildschirm braucht Zeit und kann kaum beschleunigt werden. Aber das "Downloaden" auf Ihren Computer und das anschliessende "Sichern" können Sie beschleunigen:

Drücken Sie die Taste "Print Screen". Sie können damit jedes Bild auf ihrem Schirm augenblicklich "photographieren". Sie finden die Taste "Print Screen" ("PrtScrn") auf Ihrer Computer-Tastatur meist in der obersten Tastenreihe.

Das Bild ist jetzt im Zwischenspeicher. Öffnen Sie ein Bildverarbeitungsprogramm (wenn nicht schon offen; zB. Paintshop Pro) und fügen sie das Bild aus dem Zwischenspeicher ein (Editieren > Als neues Bild einfügen).

Speichern Sie das Bild ab (Datei > Sichern als; Ordner suchen oder neu erstellen, Name geben). Vor und auch nach dem Abspeichern können Sie das Bild beliebig verändern, die benötigten Ausschnitte herausschneiden, ergänzen etc. (siehe Bildverarbeitung).

"Print Screen" arbeitet augenblicklich. Sie haben damit mindestens die (oft) zeitraubenden Vorgänge "Downloaden" und "Sichern" abgekürzt und damit Zeit und Geld gespart. Die Methode eignet sich vor allem für vorübergehende Informationen (e-Mails, Bilder, Statistiken, Grafiken, Börsenkurven, Fehler- und Systemmeldungen, Explorerfenster, FTP Fenster, Supportanfragen, Quelltexte usf.). Prüfen Sie selbst, ob Ihnen die erreichte Qualität genügt.

Ich jedenfalls könnte nicht ohne dieses Hilfsmittel arbeiten, und für alle jene, die nicht über die modernen DSL- und andere Superverbindungen verfügen, könnte das Gleiche gelten.


Hauptmenü