Kolumnen von Otto Hegnauer


Badetouristen panzerbewacht

Otto Hegnauer

(16. Mai. 2013)

panzerbewachte Badetouristen

Im Armenland eingelaufen eine weitere Provokation: das grösste und teuerste Schiff der Welt, die Oasis of the Seas, Länge 362 m, Breite 65 m, Höhe 16 Decks = 65 m, Gewicht = 100.000 Tonnen. Platz für 6296 Passagiere und 2165 Besatzungsmitglieder in 2706 Kabinen, davon deren 1956 mit Balkonen, Drei Schrauben sorgen für den Antrieb. Sie werden von 8 V12-Motoren, zu je 17.500 PS, angetrieben – 140.000 PS heisst der Armee von Dschinghis Khan entsprechend. 21 Pools fassen 2.300 m³ Wasser. Jeden Tag werden 2.100 m³ Frischwasser benötigt, wie es bei uns in Lakou-mango kübelweise "heraufgekopft" und fingerhutweise gekauft und getrunken wird.

Vergleich 1 Kesselbrink-Hochhaus Bielefeld
Vergleich 2 Migros-Hochhaus Zürich
Siehe auch
click für andere Version

Es gibt 24 Restaurants und sieben Erlebniswelten. Für Unterhaltung sorgen Broadway-Musicals oder Eislauf-Stars. In einem besonderen Pool kann gesurft oder an einer "3-D-Kletterwand" trainiert werden. Es gibt Gelegenheit für Minigolf, aber auch einen Basketball-Court. Im "Rising Tide" können 50 Gäste mit Hilfe eines langsamen Schneckenliftes beim Cocktail von der fünften Etage zum "Central Park" in die Höhe schweben. Auf der Oasis of the Seas gibt es die längste Jogging-Bahn auf See. Eine Runde umfasst 692 Meter.

Im Central Park befinden sich 12.175 Pflanzen, einige der Bäume sind über sieben Meter hoch. Spazierwälder und -Alleen spenden echten Schatten, 400 Tonnen Pflanzen und Pflanzenerde wurden dafür eingebracht, so dass es auch das "grünste" aller Schiffe wurde.

Das Schiff kostete rund 1 Milliarde Euro , was etwa den Ernährungskosten für die Bevölkerung Haïtis 1 Jahr lang entspricht. An Weihnacht 2009 lief das "Weihnachtsgeschenk" erstmals in Labadee/Haïti ein und wird das regelmässig wiederholen. Eine schöne Steuerquelle für den unvorstellbar armen Staat. Ein Tropfen "Wirtschaft". Aber das Volk rundum, das ist NOCH ärmer. Was glaunst du, wieviel davon an diese GANZ Armen geht? Muss DAS die Zukunft sein?

(siehe auch:
Oasis of the Seas (All access tour)
Oasis of the Seas (Summary)
Oasis of the Seas (Behind the scenes)
Oasis of the Seas (Salary of a Cruise Worker)
Andere Artikel )

Otto Hegnauer FILM zum 100-days-net-Projekt

Hegnauermarken

mit Sternen gepflastert


HauptmenüSwissfot ShopAktuelle Photoausstellung