Kolumnen von Otto Hegnauer


Problemlösungen aus dem Kopf

gehören AUF den Kopf!

Wie all die schweren Lasten.


Und in der Schule gibt's jetzt sogar Stehplätze

Otto Hegnauer

(26. Okt. 2013)

Stehplätze

Während im Innern des Schulhauses purer Platzmangel wütet und sogar Stehplätze "bestellt" werden müssen, bastelt der "Dorfschreiner" unter Anleitung der Schulrektorin eilends weitere Schulmöbel zusammen, derweil die unzufriedenen Hafenarbeiter mit ihrem im Vergleich zu hier fürstlichen Lohn immer noch unzufrieden sind und weiter streiken. Dabei sind die beiden Container voller hochqualifizierter Schulmöbel, ausgetüftelt von den besten Schweizer Schulmöbel-Firmen. Auch Esswaren, Gartenerde und andere Hilfsgeschenke gehen vielleicht in den Verderb. Wer hat die "Menschen" nur solche Unsitten gelehrt (Tiere könnten das nicht)?

Die Klassenzimmer sind am Bersten. Meine AHV auch. Immer neue Schüler wollen immer neue Bücher, und die steigen im Preis dass man kaum mehr nachklettern kann.

Stehplätze

NICHT eingetroffen ist hingegen meine überfällige AHV, aus der ja unsere Schule lebt. Ich selbst bin bei den lieben Einheimischen gut untergebracht. Recherchen der Botschaften laufen, die Lebensbestätigung sei zurecht erfolgt. Vielleicht irgendwo stecken geblieben, oder ein technischer Bug bei Bank oder AHV. Warten bis nächste Woche sei angezeigt, unsere "Mühlen" brauchen halt Zeit ...

Während eine Lehrerin, die frühere Gemeindeschreiberin von Gresye ("ihre Gemeinde" ist seither geschlossen), am selbstgebastelten Computer schon die neuen Aufgaben vorbereitet, hat sie der erste Schüler schon gelöst. In Haïti trägt man nicht nur Wasser und irgendwelche Lasten auf dem Kopf, sondern auch gelöste Probleme. Denn in der Schule legt man die gelösten Aufgabenblätter auf den Kopf, so wird einen die Lehrerin bald entdecken. Ich hoffe, dass auch die noch und noch beschriebenen Probleme des Landes bald auf die Köpfe gelegt werden können. Kopf hoch, kleiner Haïti-Bürger, kommt schon!

Auch wenn du den "Aeschbi" verpasst hast, kannst du die Sendung noch eine Weile lang sehen!

Mehr Fotos

(Siehe auch den Augenzeugenfilm
Tödliche Hilfe (1h36Min, Kritik an der Haïti-Hilfe, Raoul Peck)
Assistancee mortelle (Interview)
Interview Raoul Peck
2013 Okt 16 Sie tanzen und danken. Die Kinder aus der Trümmerburg
Ghosts of Cite Soleil, 1h25Min
"L'école du village"(Dorfschule) in Torbeck

400 Götter im Hinterhof (Reprise)
So wohnen Götter und ich (Film)
Das war VOR dem Internet
Rechthaberei etc.
Andere Artikel von Otto Hegnauer
Fotos von ESMONO
Containerlied
von Olmyda.
Spritztour nach Haïti (Bald zum letzten Mal: Lied von der Containerreise) (von Olmyda)

Konto für Spenden: Mystal C.Melise Kto.1711038636 Sogebank Truitiers Haiti SWIFT SOGHHTPP

Hegnauermarken

mit Sternen gepflastert